Industrial M.2 SSD

Industrial M.2 SSD als M.2 NVMe oder M.2 SATA im Standard und Industrial Grade für den Einsatz in Anwendungsgebieten wie Industrie, Automation, Medizin, Mess- & Bahntechnik, Luftfahrt und weiteren.

Industrial M.2 SSD

Allgemein

Der Next-Generation-Form-Factor (NGFF), welcher 2012 von INTEL vorgestellt wurde, führte zu den heute unter dem Namen M.2 SSD bekannten und extrem performanten Flash-Speichern. Dabei kann die Industrial M.2 SSD je nach Ausführung an einem PCIe-Interface betrieben werden, welches entweder das AHCI- (M.2 SATA SSD), oder das NVMe-Protokoll (M.2 NVMe SSD) unterstützt. Hierdurch stellen die M.2 SSDs in Abhängigkeit von der Mainboard-Schnittstelle Bandbreiten von bis zu 6GBit/s. (SATA) bzw. 32GBit/s. (PCIe Gen3x4) zur Verfügung.

Ein weiterer Vorteil der M.2 SSD ist die sehr kompakte Bauweise von gerade einmal 22mm Breite und unterschiedlichen Längen, wobei hier Ausführungen mit 42mm (M.2 2242) und 80mm (M.2 2280) am häufigsten anzutreffen sind.

Mittlerweile findet man in immer mehr industriellen Anwendungen die Möglichkeit eine M.2 SSD einzusetzen und damit auch die Forderung, hier ein entsprechend geeignetes Speichermedium anzubieten. Aus diesem Grund führen wir unterschiedliche Industrial M.2 SSD Serien, welche alle Vorteile dieses Formfaktors unterstützen und dabei mit Controllern und Flash ausgestattet sind, die auch anspruchsvollen Anforderungen gerecht werden. Eigenschaften wie Langzeitverfügbarkeit oder Controller-eigenes Power-Protect sind bei allen Industrial M.2 SSD Serien selbstverständlich. Die Zuverlässigkeit und Datenintegrität wird mittels Bad-Block-Management, globalem Wear-Leveling und einem LDPC-Fehlerkorrekturverfahren gewährleistet.

Auch Modifikationen und Anpassungen der Firmware, Seriennummer, CIS, Kapazität etc. sind bei nahezu allen Industrial M.2 SSDs je nach Projektumfang durchführbar.

Flash-Technologien und erweiterte Anwendungsgebiete

So unterschiedlich die Anwendungen sind, so differenziert sind auch die Anforderungen an die Industrial M.2 SSD bezüglich Haltbarkeit und natürlich auch Kosten. So bieten wir M.2 NVMe SSDs und M.2 SATA SSDs mit nachfolgenden Flash-Arten:

  • aSLC- bzw. 3D-pSLC-NAND-Flash als Bootdevice und Anwendungen mit erhöhtem Schreibaufkommen.
  • 3D-NAND- bzw. MLC-NAND-Flash für gelegentliches Schreiben größerer Datensätze bei gleichzeitiger Kostenersparnis.

Grundsätzlich sind die M.2 SSDs für einen Betriebstemperaturbereich von 0°C bis +70°C ausgelegt. Optional können diese jedoch auch für einen erweiterten Temperaturbereich von -15°C oder -40°C bis +85°C bezogen werden. APRO bietet zudem die Möglichkeit die Industrial M.2 SSD mit einem Conformal Coating auszustatten, so dass die Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit und auch Vibration nochmals gesteigert wird.

Neben der Power-Protect-Funktion des Controllers verfügen manche Serien noch über die Option diese mit Stützkondensatoren auszustatten, um hier die Gefahr eines Datenverlusts bei Stromausfall oder -Schwankungen weiter zu minimieren. Zudem werden die M.2 SSDs bei drohender Überhitzung in ihrer Transferrate gedrosselt um die Stabilität des Systems nicht zu gefährden.

Weitere Vorteile

  • Sollten Änderungen an der M.2 SSD durchgeführt werden, so erhalten Sie eine entsprechende PCN- oder EOL-Mitteilungen ca. 3 Monate zuvor. Hierbei bleibt dann genug Zeit zur Neu-Evaluierung des Nachfolgers oder in Abstimmung mit uns einen Last-Time-Buy durchzuführen.
  • Support auf technischer aber auch kaufmännischer Seite vom ersten Kontakt bis zum After-Sales.
  • Auf Kundenwunsch Anpassungen der Firmware, CIS, Label, Seriennummer oder z.B. der Kapazität.
  • Detaillierte Datenblätter für das Standard-Produkt und zusätzlich Kurz-Spezifikationen, insofern an dem Produkt kundenspezifische Änderungen durchgeführt wurden.
  • Vor-Formatierung und Programmierung von Inhalten vor Auslieferung.
  • Einhaltung kundenspezifischer Versand- und Verpackungsanforderungen.
  • Einlagerung seitens der PICOS GmbH bei Abschluss von Rahmenverträgen und damit Abrufe innerhalb von 1-2 Werktagen zur Sicherstellung ihrer Produktionsabläufe.
  • Umgehende und unproblematische RMA-Abwicklung.
  • Einhaltung aller gesetzlicher Anforderungen wie WEEE, CE, REACH, RoHS etc.

Verfügbare Industrial M.2 SSDs

Industrial M.2 SSD
Flash
Kapazitäten*
Formfaktor
-15°C bis +85°C
-40°C bis +85°C
HW Power-Protect
DRAM
M.2 SATA SSDs (B+M-Key)
APRO PHANES-K
aSLC
8GB - 256GB
2242 / 2280
---
O
---
---
APRO PHANES-K
MLC
8GB - 512GB
2242 / 2280
---
O
---
---
APRO PHANES-K
3D-TLC
32GB - 1TB
2242 / 2280
---
O
---
---
Silicon Power 550S/R
3D-pSLC
32GB - 128GB
2242 / 2280
O
O
O
ja
Silicon Power 350E
3D-TLC
64GB - 512GB
2280
---
---
---
---
Silicon Power 350S/R
3D-TLC
32GB - 512GB
2242 / 2280
O
O
O
ja
M.2 NVMe SSDs (M-Key)
Silicon Power 350E
3D-TLC
64GB - 512GB
2280
---
---
---
---
Silicon Power 350S
3D-TLC
120GB - 2TB
2280
---
O
---
ja
* Kapazität abhängig von Formfaktor
Legende:
O = Option
— = nicht verfügbar

Wo liegen die Unterschiede bei den einzelnen Flash-Technologien?

Die verschiedenen Flash-Technologien unterscheiden sich sowohl bei der Art der Speicherung, Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und natürlich auch bezüglich des Preises. Finden Sie nachfolgend eine kurze Übersicht der einzelnen Technologien als kleinen Anhaltspunkt. Bei Fragen und bei der Auswahl eines geeigneten Speichermediums stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.

Art
SLC
aSLC / pSLC
MLC
3D-aSLC / 3D-pSLC
3D TLC
TLC
Bit je Zelle
1
1
2
2
3
3
P/E-Zyklen
60.000
20.000
3.000
30.000
300-3.000*
300-500
Haltbarkeit
+++++
++++
+++
++++
+/+++
+
Zuverlässigkeit
+++++
++++
+++
+++
++
++
Datenintegrität
+++++
++++
+++
+++
++
++
Preis je GB
+
+++
++++
++++
+++++
+++++
* je nach verwendetem Controller
P/E-Zyklen = Schreib-/Lösch-Zyklen je Zelle
Bei Interesse oder Fragen kontaktieren Sie bitte einfach unseren Vertrieb. Dieser steht Ihnen gerne bei der Auswahl einer für Ihren Einsatzzweck geeigneten Industrial M.2 SSD Lösung zur Seite. Sie erreichen uns unter +49 (0)2293 908292, per E-Mail an info@picos-gmbh.de oder Sie nutzen unser Kontaktformular. Alle Kontaktinformationen finden Sie auch nochmals untenstehend.

Weitere Informationen, Details und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Flash-basierten Speichermedien finden Sie auch in unserer Industrial SSD Übersicht.

Schreiben Sie uns